Intimpflege

Die Pflege des Intimbereiches ist wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden. Mit der richtigen Intimpflege beugen Frauen und Männer unangenehmen Gerüchen, Hautirritationen, Infektionen und Krankheiten vor.

Anzeige
Viva Maia bringt die Naturheilkunde der indigenen Völker Mexikos in dein Badezimmer

Bekannt aus der TV-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ ist Viva Maia derzeit in aller Munde. Mit dem Ziel, die mexikanische Naturkosmetik und die wundervollen Seiten Mexikos weltweit bekannt zu machen und damit […]

Anzeige
Wechseljahre – natürlich und hormonfrei
Anzeige
Femisanit® – Haut und Schleimhaut im Intimbereich aktiv unterstützen
Anzeige
Genial fürs Genital
Anzeige
Natürliches Feuchtigkeitsgel bei Scheidentrockenheit
Anzeige
Bakterielle Vaginosen: Mit Lactofem die eigene Abwehrmechanismen stärken
Anzeige
Jessa – Für ein gutes und sauberes Gefühl
Anzeige
Let’s talk about … Intimpflege
Anzeige
Hautpflege hört unterhalb des Bauchnabels nicht auf

Die Haut ist nicht nur unser größtes Organ, sie ist auch sehr intelligent. So ist sie Schutzschild, das Gefahren für unseren Körper abwehrt. Ist sie gesund, regeneriert sie sich im Grunde selbst. Aber die Haut ist Einflüssen ausgesetzt und Prozessen unterzogen: UV-Strahlung, Lebensgewohnheiten, der natürliche Alterungsprozess oder auch Hautkrankheiten, diese und weitere Faktoren wirken auf die Haut ein. Salben lindern die Symptome von Hautkrankheiten, pflegen geschädigte sowie gestresste, z.B. tätowierte Haut und bauen die geschwächte Hautbarriere wieder auf. Sonnenschutz- und After Sun Produkte schützen die Haut vor schädlicher UV-Strahlung und versorgen sie mit ausreichend Feuchtigkeit. Anti Aging Cremes, Lotionen, Seren, Öle etc. helfen dabei, der Haut ein frisches und jüngeres Aussehen zu verleihen.

IQ Haut & Körper
in Kürze auch als Printausgabe