Vegan

Sich für eine ausschließlich pflanzliche Ernährung zu entscheiden, ist ein großer Schritt. Was genau ist vegane Ernährung? Was gehört auf den Ernährungsplan? Was bedeutet vegane Ernährung für die Gesundheit und wie beugt man Nährstoffmangel vor?

Anzeige
Key Facts zu Altrient Liposomaler Vitamin B & Mineralkomplex

Mit einem vollen Spektrum an B-Vitaminen und wichtigen Mineralstoffen bietet Altrient Liposomaler Vitamin B & Mineralkomplex die ideale Unterstützung für einen aktiven Lebensstil und tägliches Wohlbefinden. Das hochmoderne Premium-Nahrungsergänzungsmittel unterstützt […]

Anzeige
rubyni® Schwarze Johannisbeere – Zur natürlichen Ergänzung Ihrer Ernährung
Anzeige
Welche Risiken birgt vegane Ernährung für Kinder und Allergiker?
Anzeige
Vegane Nahrungsergänzung für den ultimativen Glow
Mit pflanzlicher Ernährung ins neue Jahr starten
Anzeige
Altrient – das Liposomale Dream Team für schönes, kräftiges Haar und eine vitale Kopfhaut
Anzeige
Sommeraromen auf dem Teller
Anzeige
Harvard Medical School Guide: Gesunde Ernährung
Anzeige
Energie und Nervenstärke in Beruf und Alltag
Anzeige
Flaute im Schlafzimmer?
Anzeige
itsme.now-Brain Power – das starke Gehirntuning
Anzeige
itsme.now-Immun Complex – das naturstarke Schutzschild
Anzeige
Muskelpower durch itsme.now-Magnesium Intense
Anzeige
Happy Change – Natürliche Balance im Wechsel
Anzeige
Green Morning von itsme.now – Grüne Power-Kombi für den Tag
Anzeige
L-Amino Basix von itsme.now bootet was geht
Anzeige
OPC Natur Premium Traubenkernextrakt – Die geballte Kraft der Natur
Anzeige
Shake your body mit dem Happy Slim Shake von itsme.now

Von der vegetarischen hin zu einer veganen Ernährung ist es für viele nur ein kleiner, aber konsequenter Schritt. Zusätzlich zur fleischlosen Ernährung streichen Veganer auch Tierprodukte wie Milch und Eier vom Speiseplan. Die gesundheitlichen Vorteile liegen auch hier auf der Hand. So sind Veganer von Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Herzinfarkt, Diabetes oder Krebs seltener betroffen. Durch den Verzicht auf tierische Lebensmittel können aber insbesondere Kleinkinder und Schwangere von einem Mangel an Vitamin B2, 12 und D sowie Kalzium, Eisen, Folsäure, Jod und Zink betroffen sein. Ernährungstechnisch kann einem solchen Mangel mit Gemüse wie Brokkoli, Grün- und anderen Kohlsorten sowie Salaten ebenso vorgebeugt werden wie mit Hülsenfrüchten, Vollkornprodukten, hochwertigen Pflanzenölen, frischen Kräutern sowie bspw. Nori-Algen bei Jod-Mangel. Veganer sollten ihre Blutwerte regelmäßig überprüfen lassen. Gegebenenfalls kann auch eine Supplementierung durch Nahrungsergänzungsmittel nötig sein.

IQ Haut & Körper
in Kürze auch als Printausgabe