Haut

HauterkrankungenLichttherapieSchuppenflechte | Psoriasis

Schuppenflechte – keine Scheu vor Berührung

Psoriasis ist nach Neurodermitis die häufigste gutartige, chronische Erkrankung, die meistens die Haut betrifft. Grundsätzlich kann sie in jedem Alter zum ersten Mal auftreten. Meistens erkranken Betroffene jedoch vor dem 40. Geburtstag, eine Häufung zeigt sich zwischen 15 und 25 Jahren. Deutlich sichtbar ist bei der Psoriasis eine schuppende, stark gerötete Haut – daher die deutsche Bezeichnung Schuppenflechte.

Bei vielen Betroffenen vergrößern sich die Ausschläge mit der Zeit. Foto: shutterstock.com

Auch wenn die gerötete Haut bei Psoriasis mit ihren so genannten „Plaques“ auf den ersten Blick aussieht wie eine Infektionskrankheit, ist Schuppenflechte nicht ansteckend.
Meistens kommen die Symptome ganz plötzlich: ein scharf abgegrenzter Ausschlag mit starker, silbrig-weißlicher Schuppung. Häufig geht dieser mit Juckreiz einher. Bei den meisten Betroffenen vergrößern sich Ausschläge mit der Zeit und fließen irgendwann ineinander. Vor allem an der Kopfhaut und den Körperfalten entstehen Plaques, aber auch an den Streckseiten von Gelenken wie Ellenbogen oder Knie, am Po und Rücken, an den Händen und Füßen. Ein (sehr seltener) lebensbedrohlicher Zustand kann vorkommen, wenn die gesamte Haut betroffen ist (Erythrodermie).

Was steckt hinter der Psoriasis?

Als Ursache wird unter anderem eine beschleunigte Erneuerung der Epidermis vermutet. Während eine gesunde Haut etwa vier Wochen benötigt, um sich zu erneuern, dauert dieser Vorgang bei Psoriasis nur drei bis sieben Tage. Heute geht man davon aus, dass es sich bei Schuppenflechte um eine Autoimmunkrankheit handelt: Weil das Immunsystem körpereigenes Gewebe angreift, wird eine Verletzung vermutet und der Körper bildet übermäßig neue Hautzellen. Aufgrund des extrem beschleunigten Prozesses kann sich keine normale Hornschicht bilden. Die übermäßig produzierten Hautzellen sterben ab und werden als Schuppen sichtbar.

Es juckt und schuppt – was tun?

Da die genaue Ursache und die Mechanismen der Psoriasis noch nicht ganz erforscht sind, ist eine ursächliche Heilung bislang leider nicht möglich. Doch die Krankheitsschübe können mit verschiedenen Therapieansätzen und der entsprechenden Pflege hinausgezögert oder gemildert werden. Die Haut eines Psoriatikers braucht eine Pflege, die die hauteigene Schutzbarriere stabilisiert und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Wenn sie sich auch auf der Kopfhaut ausbreitet, sollten die Patienten zu sanften Spezialshampoos greifen, die der Kopfhaut viel Feuchtigkeit zuführen und Schuppenbildung verhindern. So ist zum Beispiel Urea, also Harnstoff, in vielen Cremes und Salben für Psoriatiker enthalten, Salicylsäure wird oft zum Ablösen der Schuppen beigegeben. Auch Licht- und Lasertherapie wird häufig erfolgreich bei Psoriasis eingesetzt, ebenso wie solehaltige Bäder. Etwas ungewöhnlich ist die Fischtherapie, bei der die Patienten über eine Kurzeit von drei Wochen jeden Tag zwei Stunden lang, zusammen mit ca. 200 Rötlichen Saugbarben (Garra rufa) in speziellen Therapiewannen baden. Die Fische entfernen die Hautschuppen der Patienten, die im Anschluss eine kurze UV-Bestrahlung im Solarium bekommen und danach eingecremt werden.
Psoriasis zeigt sich nicht alleine auf der Haut, auch wenn dies mit 80-90% und der Bezeichnung Psoriasis vulgaris die verbreitetste Form ist. Auch eine Beteiligung der Nägel (Psoriasis unguium) und der Gelenke (Psoriasis-Arthritis) kann vorkommen. Letztere stellt eine besonders schwere Form der Schuppenflechte dar, bei der sich die Gelenke – vor allem an Fingern und Zehen – entzünden und starke Schmerzen sowie Steifigkeit die Folgen sind.

Quelle: medicalpress

Artikel teilen

Artikel-Tags

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren

Anzeige
Die Geschichte hinter MORPHODERM® Skin Esthetics – göttlicher Zufall und die Weisheit der alten Griechen

WIE DIE WEISHEIT DER ALTEN GRIECHEN ZU NATÜRLICHER SCHÖNHEIT HELFEN KANN Tiefes türkisblaues Meer, saftig grüne Berge und Täler mit sonnenverwöhnten Olivenhainen, der Duft von wildwachsenden Kräutern und Gewürzen. Eine Kultur, die […]

Anzeige
DOCTOR BABOR – The Cure Cream

Für die beste Version Ihrer Haut Die DOCTOR BABOR The Cure Cream dient als der Allrounder für die Hautpflege. Täglich ist unsere Haut externen Einflüssen ausgesetzt. Sonnenlicht, Luftverschmutzung oder auch […]

Anzeige
Chronische Urtikaria: Akupunktur kann Beschwerden reduzieren

Menschen mit chronischer Nesselsucht können womöglich von Akupunktur-Anwendungen profitieren. Im Vergleich zu Scheinakupunktur oder zu Wartelistenkontrollen waren die Effekte zur Verringerung des Urtikaria-Aktivitäts-Scores zwar nicht signifikant unterschiedlich aber laut Expertenmeinung […]

Anzeige
MURAD – DAILY PROTECTION & CARE

ENVIRONMENTAL-SHIELD MULTI-VITAMIN CLEAR COA Ultraleichter, mineralischer Sonnenschutz • Pflegt und schützt vor frühzeitiger Hautalterung • Leistungsstarke Mischung aus antioxidativen Vitaminen C-F • Mit patentierter biofermentierter Muskatellersalbei und Omega-haltigen Chiasamen Erhältlich […]

Anzeige
Effektive Hautpflege ist Expertensache – Die volle Wirk-Power mit Balea Beauty Expert

Die Pflegeserie Beauty Expert von Balea sorgt, dank konzentrierter und auf die unterschiedlichen Hautbedürfnisse abgestimmter Inhaltsstoffe, für ein reines, gepflegtes Hautbild und ein strahlendes Äußeres. Im Fokus stehen vor allem […]

Anzeige
„Lücken“ in der Hautbarriere werden durch die medizinische Hautpflege Bionorica® Derma Line um 94 % vermindert

Neumarkt, Mai 2024. Neue Studie1 zeigt:  Eine regelmäßige Pflege mit Bionorica® Derma Line stärkt die Hautregeneration und vermindert „Lücken“ in der Hautbarriere um 94 %. Die medizinische Hautpflege Bionorica® Derma Line […]

Anzeige
Das perfekte Sommer Trio ist zurück!

Das perfekte Sommer Trio von Sol de Janeiro ist zurück! Die Sol de Janeiro Body Creams zeigen deine Haut immer von ihrer besten Seite. Besonders im Urlaub, darf die perfekte Hautpflege […]

Anzeige
Schluss mit Pickel-Frust

Pickel können eine Herausforderung sein und die Suche nach den richtigen Produkten zur Bekämpfung entmutigend. Aknederm, Spezialist für unreine Haut,setzt sich seit 1929 mit diesem Problem auseinander. Sie haben bereits […]

IQ Haut & Körper
in Kürze auch als Printausgabe