Haut

Filler | BotoxJünger aussehen

Anzeige

Augenschatten, Fältchen & Co. – wie die richtigen Filler für einen strahlenden Blick sorgen können

Ein wacher, frischer Blick – das wünschen wir uns beim Blick in den Spiegel. Doch wenn wir älter werden, betrifft das auch die Augenpartie: Sie kann müde und schlaff wirken, obwohl wir uns gar nicht so fühlen. Welche drei Gesichtsbereiche die Augenpartie besonders beeinflussen und wie Filler-Treatments sie wieder zum Strahlen bringen können, erklärt Dr. Nadine Peukert, Fachärztin für Dermatologie. Juvéderm® Markenbotschafterin Sylvie Meis verrät, auf welche Behandlung sie für ihren strahlenden Blick setzt.

„Ich möchte so aussehen, wie ich mich fühle: wach und frisch.“
Moderatorin und Juvéderm® Markenbotschafterin Sylvie Meis

Augen spiegeln unser Innerstes, sie eröffnen ein eigenes Universum der nonverbalen Kommunikation. Sie sind so individuell wie ein Fingerabdruck – und auch das erste, worauf unser Gegenüber in unserem Gesicht blickt, sie prägen das Gesicht wie keine andere Partie. „Die Augen spielen wohl mit die größte Rolle, wenn es um Attraktivität und den äußeren Eindruck geht“, bestätigt Dr. Nadine Peukert, Fachärztin für Dermatologie, aus Münster.

Mit der Zeit lässt die Spannkraft der Haut nach

Mit zunehmendem Alter verändert sich jedoch die Augenpartie, wie die Expertin erklärt: „Die Spannkraft der Haut lässt nach, Fettgewebe und damit Volumen im Gesicht werden abgebaut, die Muskulatur wird schwächer.“ Die Folge: Unter den Augen können sich dunkle Schatten bilden, Fältchen um die Augen können entstehen, Wangen und Schläfen verlieren an Volumen und beginnen zu sinken und auch Brauen und Augenlider können absinken. „Diese Veränderungen der Augenpartie sind ganz natürlich. Dennoch können sie im Gesamtbild einen müden, traurigen Gesichtseindruck bewirken, auch wenn die Person eigentlich neutral blickt oder positiv gestimmt ist. Wer sich dann im Spiegel anschaut, erkennt sich da manchmal selbst nicht so richtig wieder“, so Dr. Peukert.

Sylvie Meis: „Man soll meinen Augen auch ansehen dürfen, dass ich das Leben genieße“

Diese Erfahrung teilt auch Juvéderm® Markenbotschafterin Sylvie Meis, die ihre Augenpartie mit Gesichtsfillern auf Hyaluronsäurebasis behandeln lässt: „Wer mich kennt, der weiß: Ich bin immer voller Power und positiver Vibes“, erzählt die 43-jährige Moderatorin und Businessfrau. „Und man soll meinen Augen auch ansehen dürfen, dass ich das Leben genieße. Aber wenn ich in den Spiegel schaue, möchte ich nicht müde und geschafft aussehen, sondern so wie ich mich fühle: wach und frisch.“ Um die Augenpartie wieder zum Strahlen zu bringen, empfiehlt Dr. Peukert eine Behandlung mit Fillern auf Hyaluronsäurebasis – am besten als Kombination aus verschiedenen Treatments. Denn: „Eine gute Fillerbehandlung zeichnet sich durch einen ganzheitlichen Blick auf die Augenpartie auf. Es geht um mehr, als einfach nur ein paar Fältchen zu glätten. Drei Bereiche prägen die Augenpartie in einem komplexen Zusammenspiel und sollten miteinbezogen werden: die Tränenrinne, die Wangen sowie der Bereich der Schläfen und Augenbrauen“, erklärt Dr. Peukert. „Zudem sollte eine gute Behandlung die Individualität des Patienten herausstellen und nicht vermeintlichen Schönheitsnormen folgen“, so die Ärztin. Folgende Treatments eignen sich besonders, um die Augenpartie wieder strahlen zu lassen.

Hyaluronsäurefiller gegen Augenschatten

Dunkle Schatten unter den Augen sorgen für einen müden Eindruck des Gesichts – und stammen nicht nur von Schlafmangel oder Stress. „Augenringe entstehen durch ein Zusammenspiel von Volumenverlust im Wangenbereich und durchschimmernden Blutgefäßen“, erklärt Dr. Peukert. Der Lichtblick: Hyaluronsäurefiller können Augenschatten gezielt entgegenwirken. „Zunächst wird mit einem Filler das Gewebe im Wangenbereich angehoben und so der Volumenverlust ausgeglichen. Dadurch werden die Augenringe schon weniger“, so die Dermatologin. In einem zweiten Schritt wird die Tränenrinne mit Hyaluronsäure aufgepolstert und gleichzeitig der bläulich-graue Schimmer der Blutgefäße verringert. „Für die Aufpolsterung der Tränenrinne darf ein Filler wenig Quellungseffekt zeigen, das heißt er muss eine niedrige Konzentration von Hyaluronsäure haben und eine schöne Verteilbarkeit im Gewebe. Ich verwende dafür den Filler Juvéderm® Volbella®, der speziell für die sensible Augenregion entwickelt wurde“, so Dr. Peukert. Das Ergebnis kann bis zu 12 Monate wirksam sein. Da sich im sensiblen Augenbereich viele Blut- und Lymphgefäße befinden, sollte die Behandlung von Augenringen nur durch geübte Ärzte und mit einem qualitativ hochwertigen Filler erfolgen. Das weiß auch Moderatorin Sylvie Meis aus eigener Erfahrung. Fillerreste früherer Behandlungen führten dazu, dass ihre Augenpartie aufgequollen wirkte. Bei der Ärztin ihres Vertrauens ließ sie diese Reste entfernen und lässt seitdem ihre Augenpartie mit Juvéderm® behandeln. „Dadurch ist die Haut unter den Augen glatt und frisch und mein Blick wieder richtig wach“, freut sich die 43-Jährige und appelliert: „Bei einer so sensiblen Partie wie den Augen sind ein geschulter Facharzt oder eine geschulte Fachärztin und hochwertige Produkte einfach extrem wichtig.“

Straffe Wangen, wacher Blick

Für die Attraktivität und Harmonie der Augenpartie spielt auch der Wangenbereich eine große Rolle. Die Wangen wirken wie eine Basis für die Augen und beeinflussen auch die Stellung der Augenwinkel“, erklärt Dr. Peukert. Doch: Zwei wesentliche Faktoren machen der Wangenpartie mit zunehmendem Alter zu schaffen. Zum einen produziert die Haut immer weniger Kollagen und verliert an Spannkraft. Dadurch können sich im Laufe der Zeit Falten in den Wangen bilden, die den Bereich unter den Augen schlaff wirken lassen. „Für die Wangen empfehle ich eine Behandlung mit Juvéderm® Volift™. Der Filler kann in die Lederhaut platziert werden, um tiefere Falten aufzufüllen“, so die Dermatologin. Die Haut kann dadurch aufgepolstert und glatter wirken, das Ergebnis kann bis zu 18 Monate halten.  Zum anderen sackt mit zunehmendem Alter das Fettgewebe im Gesicht aufgrund der Schwerkraft nach unten, das Gesicht verliert an Volumen. Als Folge ziehen auch die Augenwinkel nach unten – das verleiht einen traurigen und müden Ausdruck. „Durch eine gezielte Behandlung mit einem Hyaluronsäurefiller an speziellen Punkten des Jochbogens wird das abgesunkene Gewebe im Mittelbereich wieder angehoben. Dadurch können auch die äußeren Augenwinkel leicht nach oben gehen, das gesamte Gesicht wirkt modellierter, schlanker und der Blick wacher.“ Für diese Behandlung muss der verwendete Filler eine starke Hebekraft aufweisen, wie etwa der Filler Juvéderm® Voluma®. Nach der Behandlung können sich Patienten über ein Ergebnis freuen, das bis zu 24 Monate anhalten kann.

Mehr Volumen für die Schläfen

Vervollständigt wird das Trio für schöne Augenblicke durch den äußeren Stirnbereich: „Schläfen und Augenbrauen wirken wie ein optischer Rahmen für das Gesicht“, erklärt Dr. Peukert. Das Problem: Mit zunehmendem Alter nehmen Weichgewebe und Knochen an den Schläfen ab und die Haut sinkt ein. „Wenn die Schläfen einfallen, nimmt das Gesicht eine konkave, nach innen gewölbten Form an“, erklärt Dr. Peukert. „Das Gesicht wirkt müde, ausgemergelt und älter als es ist. Ein Gesicht wirkt aber jung und frisch, wenn es eine leicht konvexe, also eine nach außen gewölbte Form hat.“ Volumen ist das, was an den Schläfen gefragt ist – und der Arzt mit einem Filler auf Hyaluronsäurebasis erzeugen kann. Dafür braucht es eine starke Hebekraft wie sie der Filler Juvéderm® Voluma® aufweist. Wird der Filler an den Schläfen injiziert, nimmt nicht nur das Gesicht eine vollere Kontur im Stirnbereich an und die Haut wirkt straffer und glatter – auch das Ende der Augenbraue kann angehoben werden. Apropos Augenbrauen: Auch sie bilden einen Rahmen für das Auge und prägen den Blick. Sind sie aber – von Natur aus oder durch das zunehmende Alter bedingt – waagerecht oder eher nach unten geneigt, erscheint das Gesicht müde oder verschlossen.“ Helfen kann hier ein „Liquid Brow Lift“, eine Behandlung der Augenbrauen. „Beim ‚Liquid Brow Lift‘ wird Volumen mit einem Gesichtsfiller auf Hyaluronsäurebasis und einer besonderen Injektionstechnik wieder aufgefüllt“, erklärt Dr. Peukert. „Dabei werden einzelne Fillertropfen gezielt an speziellen Punkten platziert, entweder an der Schläfe in sehr tiefen Hautschichten oder in das Fettdepot der Augenbrauen.“ Das Ergebnis: Die Brauen, aber auch die Augenwinkel, werden leicht nach oben angehoben, der Blick wirkt wacher und der ganze Gesichtsausdruck offener und freundlicher.

Augen wie Bella Hadid

„Bei Frauen lässt sich durch dieses Treatment ein schöner Augenbrauenschwung sowie die beliebten, verführerisch wirkenden mandelförmigen Augen erreichen, die ‚Cat Eyes‘, ‚Foxy Eyes‘ oder nach Top-Model Bella Hadid auch ‚Bella Eyes‘ genannt werden. Männer hingegen wünschen sich hier eher die gerade Form, die oft als durchsetzungsstark und energisch wahrgenommen wird“, so Dr. Peukert.

Auch für die Behandlung der Augenbrauen eignet sich der Filler Juvéderm® Voluma®, wie die Fachärztin erläutert: „Zum einen besitzt der Filler die nötige hohe Gelhärte, um die Haut nach oben zu heben, zum anderen eine hohe Kohäsivität, also einen starken Zusammenhalt des Produkts“, so die Dermatologin. Der Filler „zerläuft“ also nicht, sondern hält die angehobenen Augenbrauen langanhaltend in ihrer Position. Dadurch kann ein natürlich wirkendes Ergebnis erzielt werden, das bis zu zwei Jahre anhalten kann.

Quelle: Juvéderm®

Artikel teilen

Artikel-Tags

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren

Anzeige
ANNEMARIE BÖRLIND – BEAUTY MASKS

Intensivpflegemasken Masken sind die Zauberkünstler der Kosmetik. Sie können die Haut beleben, befeuchten, reinigen, beruhigen, regenerieren und vieles mehr. Das Schönheitsgeheimnis einer Maske liegt unter anderem an der Wärme, die […]

Anzeige
Frisch in den Frühling – revitalisierte Haut dank Hyaluronsäure

Hyaluronsäure hat die Fähigkeit, Wasser zu binden und Feuchtigkeit zu speichern,was dazu beiträgt, die Haut hydratisiert zu halten und ihr ein pralles Aussehen zu verleihen. Mit zunehmendem Alter nimmt die Produktion […]

Anzeige
LA PROTECTION IDÉALE SPF 30

Jeden Tag wird unsere Haut angegriffen: Stress, Umweltverschmutzung, UV-Strahlen, aber auch das blaue Licht von Bildschirmen – all das sind Aggressoren, die unsere Haut mit schädlichen freien Radikalen und Toxinen […]

Anzeige
HILDEGARD BRAUKMANN EXQUISIT

Ganz schön glatt HILDEGARD BRAUKMANN EXQUISIT ist die extra starke Wirkstoffpflege mit Soforteffekt • exklusive Anti-Aging-Pflege mit Hyaluronsäure • körpereigene Mikroproteine stimulieren die Neubildung von Kollagen Die exklusive Anti-Aging-Pflege EXQUISIT […]

Anzeige
OLAY Regenerist Tagespflege

Diese Tagespflege kommt im stylishen roten Tiegel: Die Regenerist Day Cream erneuert den natürlichen Glow der Haut und lässt sie wieder strahlen. Sie wurde entwickelt, um die Haut mit Feuchtigkeit […]

Anzeige
Sol de Janeiro: Jetzt mit SPF

Diesen Sommer strahlen wir mit der Sonne um die Wette, und schützen uns gleichzeitig! Die Neue Rio Radiance™ Sunscreen Collection von Sol de Janeiro punktet nicht nur mit dem bereits aus dem letzten […]

Anzeige
Hyaluronic Acid Duo

Hyaluronsäure ist ein natürlich vorkommender Feuchtigkeitsspender in der Haut. Besonders unter den Schönheits- und Hautpflegeprodukten, ist Hyaluronsäure besonders beliebt. Mit dem neuen Hyaluronic Acid & Vitamin C & Skin Firming […]

Anzeige
Dr. Spiller Biomimetic SkinCare RETINOL+ und VITAMIN A Line

In der Dermatologie gilt Retinol (Vitamin A) noch immer als der „all-time champion“ der Anti-Aging-Wirkstoffe. Sämtliche wissenschaftlichen Studien belegen den effektiven und wirkungsreichen Nutzen von Retinol in Zusammenhang mit einer […]

IQ Haut & Körper
in Kürze auch als Printausgabe